Jan Zweyer

Verkauftes Sterben

Das Bild zeigt das Buchcover von Verkauftes Sterben

Verkauftes Sterben
Grafit-Verlag Dortmund 2004 
ISBN 3-89425-289-8, 352 Seiten Preis 9,90 €
Das Cover von Verkauftes Sterben wurde zur Wahl des schönsten Krimi-Covers 2004 nominiert.

Das Buch ist beim Verlag leider 
vergriffen

Das Bild zeigt das Cover des H

Verkauftes Sterben
ist auch als RADIOROPA-Hörbuch erhältlich. Ungekürzte Lesung von Raimund Wurzwallner.
Laufzeit ca. 11,15 Stunden. 10 Audio-CDs und 1 Bonus-CD im MP3-Format, 12,80 Euro
Erschienen August 2006 

Das Bild zeigt das Cover der Bertelsmannausgabe

Auch als Hardcover im Bertelsmann Buchclub erhältlich
Buch-Nr. 848861

Bild zeigt das Cover des Ebooks

Das Buch ist als Ebook für alle Plattformen zum Preis von 4,99 € erhältlich.

Verkauftes Sterben

In einem jeden Montag in Hamburg erscheinenden Nachrichten- magazin las ich vor einigen Jahren einen Artikel über Agenturen, die sich auf ein ganz spezielles Geschäft spezialisiert haben: Sie vermitteln Menschen, die eine Lebensversicherung abgeschlossen haben und deren Lebenserwartung nur noch wenige Monate beträgt, Investoren, die ihnen die Versicherung abkaufen und sich als Begünstigte in die Police eintragen lassen. Von diesem Deal profitieren beide: Der Käufer, der im Todesfall mehr Geld von der Versicherung bekommt, als er investiert hat und der Verkäufer, der ebenfalls einen höheren Betrag vom Investor erhält, als er im Fall der vorzeitigen Kündigung seines Vertrages erwarten könnte. Neudeutsch also eine win-win-Situation. Aber was ist, wenn der Kranke nun wider Erwarten nicht das Zeitliche segnet sondern überraschend gesundet und das Investment notleidend wird?
Eine spannende Frage, oder?

 In Verkauftes Sterben gibt es darauf eine Antwort.

Auch ein zweites Thema beschäftigt mich in diesem Buch: In leider immer kürzer werdenden Abständen berichten die Zeitungen, mit welchen Methoden eine unheilvolle Allianz von einigen Ärzten, Apothekern, Pharmafirmen und manchmal auch Patienten unser Gesundheitssystem regelrecht ausplündern. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Da gibt es legale, aber auch illegale Tricks, mit denen letztlich uns allen das Geld aus der Tasche gezogen wird. Und die Politik reagiert, wie sie schon immer reagiert hat: Mit hektischen Sparmaßnahmen und drastischen Kürzungen in der Versorgung, mit der Erhöhung der Zuzahlungsbeträge oder Arztpraxis- Eintrittsgeldern. Trotzdem explodieren die Kosten für unser medizinische Versorgung.

Der beim Verlag leider vergriffene Titel ist als Ebook erhältlich



Pressematerial 

Zum Herunterladen einer hochauf- lösenden Version des Buchtitels klicken Sie bitte hier

Pressestimmen 

Schlafstörungen könnte er verursachen, der jüngste Krimi von Jan Zweyer mit Rainer Esch in der Hauptrolle.  (-ig-)
Emsdettener Volkszeitung, 31. Juli 2004)

Gewohnt routiniert konstruiert Zweyer einen strategisch-stimmigen Plot und zieht die Fäden in einer spannenden, mit Lokalkolorit und Humor gestrickten Story.
(Alexandra Mai)
GIG, September 2004)

Wer behauptet, dass es keinen originellen deutschen Kriminalroman gebe, der muss nur dieses Buch lesen. (hl)
(Richter ohne Robe, Zeitschrift des Bundesverbandes ehrenamtlicher Richterinnen und Richter e.V., 3/2004)