Jan Zweyer

Tödliches Abseits

Tödliches Abseits
Klartext-Verlag, Essen 2011
ISBN 978-3-8375-1219-9
Preis: 5,00 €

Das Bild zeigt das Buchcover von Tödliches Abseits

Tödliches Abseits
Grafit-Verlag Dortmund 2000
ISBN 3-89425-234-0
240 Seiten Preis 8,90 €

Das Buch ist beim Verlag leider 
vergriffen

Das Bild zeigt das Hörbuchcover

Tödliches Abseits
ist auch als RADIOROPA-Hörbuch erhältlich.
Ungekürzte Lesung von 
Georg Jungermann.
Laufzeit ca. 7.45 Std.
7 Audio-Cds und 1 Bonus-CD im MP3-Format. 9,90 €
Erschienen Juli 2006

Bild zeigt das Cover des Ebooks

Das Buch ist als Ebook für alle Plattformen zum Preis von 4,99 € erhältlich.

Tödliches Abseits

Zuerst eine überraschende Nachricht: Zwischen Siebte Sohle, Querschlag West und Tödliches Abseits besteht Rainer Esch auch zu meiner großen Verwunderung doch noch das zweite juristische Staatsexamen. Ein verbummelter, ziemlich er- folgloser und leicht versoffener Jurastudent mutiert zu einem verbummelten, ziemlich erfolglosen und leicht versoffenen Rechtsanwalt. Wer hätte das gedacht?

Sicher nicht ich, als ich mir die Figur ausgedacht habe. Aber so ist das mit Serienhelden. Sie entwickeln sich nicht nur weiter, sondern treiben manchmal auch ihren Schöpfer vor sich her.
Herzlichen Glückwunsch, Rainer.

Wer im Ruhrgebiet geboren ist, hat es einfach. Wenn der Vater auf Schalke oder zum BVB geht, tut das der Sohn in aller Regel später auch. Der echte Fan wird in das Milieu hineingeboren. Schwieriger ist es für den Zugereisten, der sich zwar für Fußball interessiert, aber über keine so eindeutige Affinität verfügt. Er muss sich den Verein seiner Wahl aussuchen. Und je nachdem, wer nun von den zahlreichen Revierclubs gerade in der ersten oder zweiten Liga spielt, kann diese Wahl ziemlich anstrengend sein, glauben Sie es mir.

Als Wahl-Ruhrgebietler habe ich mich für Schalke entschieden. Das war mehr oder weniger Zufall. Freunde von mir (die hier geboren sind) behaupten auch deshalb, dass ich nie ein "richtiger" Schalke-Fan werden kann. Vermutlich haben sie Recht. Denn ich freue mich immer noch, wenn Dortmund oder Bochum Bayern München schlägt.

Warum aber im Buch aus Ernst Kuzorra ein Erwin wurde, ist mir ein Rätsel ... 

Der beim Verlag leider vergriffene Titel  ist ab Frühjahr 2014 in einer Neuauflage des Klartext-Verlages, Essen und als Ebook erhältlich



Pressematerial 

Zum Herunterladen einer hochauf- lösenden Version des Buchtitels klicken Sie bitte hier

Pressestimmen 

Fußballer nennen so etwas ein gelungenes Kabinettstückchen.
Rhein-Lahn-Zeitung, 29.2.2000

Bei ihrem vierten Auftritt haben die Kripobeamten Brischinsky und Baumann eine harte Nuss zu knacken, denn wie jedes Ding hat auch jeder Fall mindestens zwei Seiten, während Rainer Esch wahrlich kein Bravourstück als Anwalt abliefert. Und am Ende sieht sich selbst der Leser an der Nase herumgeführt.
Deutsches Entertainment Magazin (www.dem.de)